Am 15. und 16.10.2016 SIRAH Ausstellung in Hamburg

SIRAH Ausstellung – ein Hauch von Medina in Hamburg

Sa. 15. & 16.10.2016 in der Klosterschule / Hamburg (Berliner Tor)

Mehrere muslimische Institutionen und Gemeinden sowie zahlreiche Sponsoren haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensgeschichte des Propheten Muhammed (Frieden und Segen auf ihm) in Form einer Ausstellung erstmals in Hamburg und Norddeutschland zu organisieren.

Die Ausstellung beinhaltet Miniaturmodelle der Stadt Medina, der Prophetenmoschee sowie des Hauses des Propheten (Allahs Frieden und Segen auf ihm). Auf 16 großformatige Poster werden die wichtigsten Stationen der Lebensgeschichte des Gesandten Muhammed (Allahs Frieden und Segen auf ihm) thematisiert und bildlich erläutert.

Zusätzliche spannende Exponate vermitteln dem Besucher einen Hauch von Medina in Hamburg.

Die Ausstellung stellt einen kulturellen Mehrwert für Muslime im Raum Hamburg und Norddeutschland dar und soll langfristig auch Nichtmuslime mit dem Leben und der Person dieses bedeutenden Menschen vertraut machen.

Weitere Bildungsveranstaltungen zu diesem Proejekt sind in Planung…

 

SIRAH Ausstellung 2016

 

Kooperationspartner:

  • Schura Rat der islamischen Gemeinden in Hamburg e.V.
  • AL MANAR Stiftung für islamische Bildung und Kultur in Hamburg
  • Al-Azhari Islamisches Institut für Bildung- Wissenschaft und arabische Sprache
  • Islamisches Zentrum Al-Nour e.V.
  • internales Zentralkomitee für wissenschaftliche Hinweise in Quran und Sunnah /Zweigstelle Hamburg